Zum Inhalt springen

Bild dir (bloß keine eigene) Meinung

Die ideologisch bereinigte Bildzeitung scheint zurück im grün sozialistischen
Meinungskorridor, der besagt, „Gut ist, was die Doktrin unterstützt.“.
Anders kann man den Artikel über die Diätenerhöhung im Landtag NRW nicht verstehen.

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-regional-politik-und-wirtschaft/neuer-nrwlandtag-in-erster-sitzung-einig-erst-mal-diaeten-erhoehen-80270320.bild.html

Denn die in dem Artikel beschriebene Einigkeit bei der Diätenerhöhung gab es nicht. Die AfD
hat dem Antrag nicht zugestimmt.
Für auch diese Journalisten ist das kein Problem. Denn der Artikel reiht sich damit in die
Desinformationsstrategie des Grünen Sozialismus ein, der als Realität das definiert, was die
Doktrin unterstützt.


Sebastian Weirauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.